Verkehrsmeldungen Ruhr-Lippe


Weitere Verkehrsmeldungen zum Busverkehr finden Sie in der Zeit von 17.30 Uhr bis 9 Uhr, am Wochenende und an Feiertagen ggf. hier
Aktuelle Meldungen

Änderungen aufgrund von Schützenfestveranstaltungen

Im Zeitraum von Juni bis Anfang September ist wieder Schützenfestzeit. Während der Festumzüge haben die Schützen Vorrang und Busse werden entweder umgeleitet oder müssen den Umzug entsprechend abwarten. Bitte rechnen Sie während der bekannten Termine mit Verspätungen bzw. veränderten Linienwegen. Über die großen Schützenfeste werden wir gesondert und detailliert informieren.

Ab 30. August: Bauarbeiten in Meschede-Berge behindern Busverkehr zum Schuljahresbeginn

Betroffene Buslinie: 367

Bedingt durch die Erneuerung der OD Berge kommt es zum Schuljahresbeginn zu Änderungen im Linienverkehr, besonders bei der Schülerbeförderung. Ab dem 30.08.2017 bis zur Beendigung der Baumaßnahme, kann die Buslinie 367 von und nach Eslohe die Haltestellen in Berge nur bis "Mittelberge" bedienen. Diese Haltestelle wird auch von der Linie C4 von bzw. nach Meschede bedient und kann zum Umstieg genutzt werden. Die C4 endet an der Haltestelle Mittelberge, die Haltestelle Niederberge kann während der Baumaßnahme weiterhin nicht erreicht werden. Umleitungsbedingt führen die Fahrten der Linie 367 Mo. - Fr. über Calle-Wallen und Wennemen nach Freienohl. An Samstagen sowie sonntags von Berge - Mittelberge nach Meschede. Schüler der weiterführenden Schulen in Freienohl haben somit die Möglichkeit an einer zusätzlichen Haltestelle in Calle die Busse in Richtung Freienohl zu nutzen. Grundschulkinder aus Wennemen in Richtung Berge können an den bekannten Haltestellen zusteigen. Fahrgäste, insbesondere Schüler die zu den weiterführenden Schulen nach Eslohe möchten, werden gebeten, auf die geänderten Abfahrtspläne zu achten. Zwischen Olpe und Freienohl wird ein zusätzlicher Bus eingesetzt. Entsprechende Baustellenfahrpläne befinden sich auf www.westfalenbus.de sowie an den Haltestellen.

21. August bis vsl. 27. Oktober: Bauarbeiten in Rüthen-Kellinghausen behindern Busverkehr

Betroffene Linien: R62, 673

Ab dem 21. August beginnen in Rüthen-Kellinghausen umfangreiche Bauarbeiten. Die Buslinien R62 und 673 müssen daher eine Umleitungsstrecke fahren. Im ersten Bauabschnitt, der voraussichtlich bis zum 11. September dauern wird, kann die Linie 673 den Ortsteil Kellinghausen bis zum 30. August - Schulbeginn - nicht bedienen. Ab dem 30. August bis zum 10. September beginnt die erste Fahrt der Linie 673 bereits um 7.13 Uhr (anstatt 7.18 Uhr) ab Kellinghausen und bedient die Ersatzhaltestelle in Fahrtrichtung Rüthen. In den ersten beiden Phase ist die Buslinie R62 noch nicht tangiert.
Ab dem 30. August wird Kellinghausen durch die R62 weiterhin bedient, führt aber umleitungsbedingt über Heddinghausen. Die Linie 673 fährt von Rüthen kommend Kellinghausen nicht an. Fahrgäste können auf dem Rückweg von Oestereiden in Kellinghausen aus- bzw. zusteigen. Wegen der dann zu fahrenden Umleitung kann es mit Ankunft in Rüthen zu Verspätungen kommen. Fahrgäste können sich bei
größeren Probleme, die sich durch diese Änderung ergeben, direkt an die Stadt Rüthen unter der Telefonnummer: 02952-818114 oder an den Kundendialog der DB Westfalenbus unter: 0180 6 60 70 85 (20 Ct./Anruf a.d.dt. Festnetz; mobil max. 60 Ct./Anruf) wenden.

14. bis 25. August: Baumaßnahme am Ortsausgang Altenbüren sorgt für Änderungen im Busverkehr

Betroffene Linie: R74

Ab Montag den 14. August bis Freitag den 25. August kommt es aufgrund von Straßenbauarbeiten am Ortsausgang Altenbüren, in Richtung Brilon, zu Behinderungen im ÖPNV. Die Linie R74 kann, durch die verengte Verkehrsführung bedingt, den Fahrplan nicht einhalten. Fahrgäste werden gebeten mögliche Verspätungen zu berücksichtigen und ggf. eine frühzeitigere Verbindung auszuwählen. Die Anschlüsse in Brilon, Olsberg und Bestwig/Meschede können nicht gewährleistet werden. Während der Bauarbeiten kann die Haltestelle „Briloner Tor“ nicht angefahren werden. Fahrgäste nutzen bitte alternativ die nächstgelegene Haltestelle „Altenbüren Kirche“.

31. Juli bis vsl. 26. August: Sperrung Ruhrbrücke in Wickede - Änderung im Busverkehr

Betroffene Linie/-n: R42

Aufgrund von Straßenbauarbeiten in Wickede wird die Ruhrbrücke für jeglichen Verkehr gesperrt. Das Überqueren der Brücke ist während der Sperrung nur Fußgängern möglich. Die Fahrten der Linie R42 werden aus diesem Grund ab dem 31. Juli bis vsl. 26 August über den Bahnhof hinaus bis zum nördlichen Brückenkopf (Einmündungsbereich Fröndenberger Straße / B63) verlängert und enden bzw. beginnen dort. Fahrgäste steigen dort an einer Ersatzhaltestelle aus und überqueren die Brücke zu Fuß, um die Anschlussbusse nach Menden oder Neheim zu erreichen. Die Haltestellen „Fröndenberger Straße“ und „Erlenstraße“ werden durch die verlängerten Fahrten der Linie R42 mitbedient.

31. Juli bis vsl. 17. August: Bauarbeiten zwischen Beusingsen und Opmünden – Änderung im Busverkehr

Betroffene Linie/-n: 569 und AST

Aufgrund von Bauarbeiten zwischen Beusingsen und Opmünden kommt es zu einer Änderung im Busverkehr. Die Buslinie 569 sowie der AST können vom 31. Juli bis voraussichtlich zum 17. August die Haltestellen „Beusingsen, Abzweig“ und „Opmünden, Steinkuhle“ nicht anfahren. Fahrgäste nutzen bitte alternativ die Haltestelle „Beusingsen, Ort“ im Elfser Weg.

31. Juli bis vsl. 30. November: Bauarbeiten in Olsberg führen zu Änderungen im Busverkehr

Betroffene Linie/-n: S50

Seit dem 31. Juli müssen die Busse der Linie S50 den gesperrten Straßenabschnitt der Carls-Aue-Straße zwischen neuem Kreisel und dem Lidl stadtauswärts umfahren. Der Einstieg in Richtung stadtauswärts findet an den Haltestellen „Heidfeldstraße“, „Ruhrstraße“, „Talstraße“ und „Bigge Bahnhof“ nicht wie üblich, sondern an den Haltestellen auf der gegenüberliegenden Straßenseite, Richtung Bestwig, statt. Die Abfahrtzeiten verändern sich um wenige Minuten. Die Haltestelle „Heidfeldstraße“ kann in dieser Zeit, stadtauswärts, nicht bedient werden.

Zusätzlich beginnen am 14. August die Bauarbeiten am Kreisverkehr in Olsberg. Die Linie S50 kann aufgrund der notwendigen Umleitung die Haltestelle "Bigge Bahnhof", stadteinwärts, bis Ende November nicht anfahren. Die Ersatzhaltestellen befinden sich auf der Fruges Straße und Ruhrufer.

24. Juli 2017 bis voraussichtlich Ende April 2018: Sperrung Bahnhofstraße - Busse fahren Umleitung

Betroffene Buslinien: C32, R30, R50

Ab dem 24. Juli 2017 bis voraussichtlich Ende April 2018 wird die Bahnhofstraße in Schwerte aufgrund von Straßenbauarbeiten gesperrt. Die Buslinien C32, R30 und R50 müssen daher eine Umleitungsstrecke fahren und können die Haltestelle "Sparkasse" nicht bedienen. Stadtauswärts fahren die Busse alternativ die Haltestelle "Post" an. Stadteinwärts halten sie an der zusätzlich eingerichteten Ersatzhaltestelle "Hastingsallee".

Ab 17. Juli: Sperrung der Ortsdurchfahrt in Berge sorgt für Änderungen im Busverkehr

Aufgrund von umfangreichen Bauarbeiten wird die Ortsdurchfahrt „Berge“ in mehreren Bauabschnitten gesperrt. Hierdurch kommt es auch zu Änderungen im Busverkehr von DB Westfalenbus und RLG. Ab Montag den 17. Juli, bis voraussichtlich Ende des Jahres, werden die Linien 367 und C4 umgeleitet. Im ersten Bauabschnitt, vom 17. Juli bis 29. August, werden die Fahrten von Eslohe kommend die Ersatzhaltestelle im Gewerbegebiet „Auf dem Lohnsberg“ (Die Haltestelle wird als Mittelberge bezeichnet) anfahren. Diese Haltestelle wird auch von der Linie C4 von bzw. nach Meschede bedient und ist somit zum Umstieg geeignet. Zusätzlich dazu können Fahrgäste der C4 auch die Haltestelle „Wennestraße“ nutzen. Die Haltestellen „Mittelberge“ und „Niederberge“ können während der Baumaßnahme von den Bussen der Linien 367 und C4 nicht angefahren werden.

Montag bis Freitag sowie an Sonntagen werden verschiedene Fahrten der Linie 367 nach „Freienohl Bahnhof“ umgeleitet. An Samstagen enden- bzw. beginnen alle Fahrten an der Ersatzhaltestelle in Berge. Zwischen Olpe und Freienohl wird ein Kleinbus eingesetzt. Entsprechende Baustellenfahrpläne finden Sie an den Haltestellen sowie unter

Ab 17. Juli: Neuer Linienweg für die Linie R50 im Bereich Geisecke - Hengsen - Sölderholz

Aufgrund der bevorstehenden Vollsperrung im Bereich der Autobahnunterführung der A1 in Lichtendorf fährt die Linie R50 ab Montag den 17. Juli auf dem Abschnitt zwischen Geisecke und Lichtendorf einen neuen Linienweg. Wesentliche Merkmale sind die nun verständlichere Linienführung im Ortsteil Geisecke, wobei nun richtungsscharf gefahren wird. Die bisherige Linienführung "im Uhrzeigersinn" für beide Richtungen entfällt und wird analog der Linie R30 eingerichtet. Im weiteren Verlauf wird in Hengsen auf der Lichtendorfer Straße, beim Kreisel, ein weiterer Halt an der bestehenden Haltestelle der VKU-Linie R51 eingeführt. Hier kann zwischen den dort verkehrenden Linien R50, R51, R52 sowie den Ortslinien umgestiegen werden.

Die bestehenden Haltestellen der DSW21 „Nelkenstraße" und „Lavendelweg" werden im Rahmen der neuen Linienführung zusätzlich angefahren. Die Haltestelle „Sölderholz" wird auf der Nelkenstraße gegenüber der Sparkasse angefahren und die Haltestelle „Nelkenstraße" an der Haltestelle kurz vor dem Straßenende der Nelkenstraße. Die bisherigen Haltestellen in Geisecke/Lichtendorf „Kindergarten“, „Gemeindehaus“, „Overberge Schule“ und „Pötschke“ müssen für die Linie R50 leider entfallen. Diese Haltestellen werden jedoch durch die Linie 700 im Schülerverkehr sowie die N31 der VKU und das AST bedient.

17. Juli bis vsl. 29. August: Bauarbeiten in Meschede – Haltestelle „Dünnefeldweg“ gesperrt

Betroffene Linie/-n: R76

Aufgrund von Bauarbeiten in Meschede wird die B55 in Richtung Warstein, zwischen der Aral Tankstelle und der Autobahnauffahrt, für den gesamten Straßenverkehr gesperrt. Durch die Sperrung kommt es auch zu Änderungen im Busverkehr. Die Linie R76 kann vom 17. Juli bis voraussichtlich zum 29. August die Haltestelle „Dünnefeldweg“, vorerst nur in Richtung Warstein, nicht anfahren. Ab voraussichtlich 3. August wird auch die Gegenrichtung gesperrt.

Ab 17. Mai bis Oktober: Bauarbeiten in Arnsberg - Änderung im Busverkehr

Betroffene Linie: 548

Aufgrund von Bauarbeiten wird die Ruhrstraße in Arnsberg ab dem 17. Mai bis Oktober 2017 zur Einbahnstraße. Da auch die Busse von dieser Maßnahme betroffen sind, wird die Linie 548 umgeleitet. Die Haltestelle „Klosterbrücke“, in Fahrtrichtung Delecke, kann im genannten Zeitraum nicht angefahren werden. Als Ersatz dienen die Haltestellen „Neumarkt“ und „Ruhrstraße“.

Ab 15. Mai: Bauarbeiten in Schwerte - Änderung im Busverkehr

Betroffene Linie/n: R30, R50, C32

Aufgrund von Bauarbeiten in Schwerte kommt es zu einer Änderung im Busverkehr. Die Buslinien R30, R50 und C32 können die Haltestelle „Ostenstraße“ ab dem 15. Mai bis auf weiteres nicht bedienen. Eine Ersatzhaltestelle wird in der Hellpothstraße eingerichtet.

27. März bis vsl. Sommer 2018: Neubau Diemeltalbrücke: Busse fahren Umleitung!

Betroffene Buslinien: R91, 397, 491, 494, 496, 497

Ab dem 27. März bis voraussichtlich zum Sommer 2018 wird die Diemeltalbrücke in Marsberg erneuert. Im Vorfeld wurde eine Behelfsbrücke errichtet, die dem ÖPNV die Nutzung nur stadtauswärts zu Verfügung steht. Daher kommt es langfristig zu wesentlichen Behinderungen im Busverkehr der Linien R91, 397, 491, 494, 496 und 497. Stadteinwärts verkehren die Busse über die Ostanbindung, Paulinenstraße, Bahnhofstraße. Stadtauswärts
über die Behelfsbrücke. Die Haltestelle "Stadtverwaltung" kann stadteinwärts nicht bedient werden. Als Ersatz dient die Haltestelle "Bahnhof".

27. März bis vsl. Frühjahr 2019: Sperrung Ortsdurchfahrt Esbeck: Busse fahren Umleitung

Betroffene Buslinie: R64

Ab dem 27. März bis voraussichtlich Frühjahr 2019 wird die Ortsdurchfahrt in Lippstadt-Esbeck aufgrund von Kanal- und Straßenbauarbeiten halbseitig in Fahrtrichtung Geseke für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Buslinie R64 muss, aus Richtung Lippstadt kommend, eine Umleitung fahren und kann die Haltestellen "Esbeck-Sportplatz", "Köhler", "Hörste-Aring" und "Heinrichsmeier" nicht bedienen. In Esbeck wird in der Knappstraße eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Fahrten der R64 aus Geseke kommend können den regulären Linienweg befahren.

19. Dezember bis Ende 2018: Bauarbeiten an der Dinscheder Brücke in Oeventrop - Busverkehr sichergestellt!

Betroffene Linie: R71

Während der zweijährigen Bauarbeiten an der Dinscheder Brücke in Oeventrop wird der Busverkehr der Linie R71 sichergestellt. Es kann lediglich zu kurzweiligen Verspätungen im Fahrplanablauf kommen.