SchulwegTicket verloren? / Erwischt ohne Fahrschein

Hast du dein SchulwegMonatsTicket verloren?

Regelung in der Verkehrsgemeinschaft VGM/VRL

Kein Problem, melde dich einfach im Sekretariat deiner Schule. Einen verlorenen, gestohlene oder beschädigten Monatsabschnitt ersetzen wir gegen eine Gebühr von 6,- Euro je Wertmarke. Eine verlorene Kundenkarte ersetzen wir kostenlos.
Also am Besten immer nur den aktuellen Monatsabschnitt in Verbindung mit der Kundenkarte mitnehmen und die restlichen Wertmarken sorgfältig aufbewahren.

Ups! Du bist ohne gültige Fahrkarte im Bus erwischt worden und hast nun eine Zahlungsaufforderung für ein Erhöhtes Beförderungsentgelt in Höhe von 60,- Euro erhalten. Wenn du innerhalb von 14 Tagen dein SchulwegMonatsTicket bei uns vorlegst, ermäßigt sich der zu zahlende Betrag auf 7,- Euro.

Bitte überweise den Betrag für den/die verlorenen Monatsabschnitt/e unter Angabe der Kundennummer, Name des/der Schülers/in und die/des verlorenen Monatsabschnitte/s wenn du Kunde der

WB Westfalen Bus GmbH bist, verwende bitte diese Bankverbindung
Deutsche Postbank AG, Dortmund
BLZ: 440 100 46
Kto-Nr.: 1 410 469
oder
IBAN: DE 10 4401 0046 0001 4104 69
BIC: PBNKDEFF

Hast du deine Schul-/Kostenträgerkarte verloren?

Regelung in der Verkehrsgemeinschaft VGWS

Kein Problem, melde dich einfach im Sekretariat deiner Schule. Für die Ausstellung Ersatzkarte wird eine Gebühr in Höhe von 32,- Euro (Fahrpreis einer Schulwegkarte der Preisstufe K1+2).

Für die Ausstellung einer Ersatzkarte (Schul-/Kostenträgerkarte, Monatskarte-Abo) infolge Beschädigung, Abnutzung etc. sowie durch Diebstahl abhanden gekommene Karten wird eine Gebühr von 2,50 Euro erhoben. Der Tatbestand des Diebstahls ist durch Bestätigung der zuständigen Polizeiinspektion oder der Schule zu belegen.

Beschädigte oder verschmutzte Zeitkarten werden gegen Rückgabe der alten Karte ersetzt.

SchülerTicket in der VGWS

Für die Ausstellung eines ErsatzTickets (Schul-/KostenträgerTicket) bei Verlust wird eine Gebühr in Höhe von 10,00 Euro erhoben. Für die Ausstellung eines ErsatzTickets infolge Beschädigung, Abnutzung etc. sowie durch Diebstahl abhanden gekommene Tickets wird eine Gebühr von 5,00 Euro erhoben. Der Tatbestand des Diebstahls ist durch Bestätigung der zuständigen Polizeiinspektion oder der Schule zu belegen. Übertragbare ABO-Karten sind von einer Ersatzausstellung ausgeschlossen. Die Gebühren werden von dem Verkehrsunternehmen erhoben, welches das ErsatzTicket ausstellt. Dass ErsatzTicket wird ebenfalls durch dasjenige Verkehrsunternehmen ausgegeben, welches das OriginalTicket ausgegeben hat.